Chance language
    Translate to:

Terminkalender
April 2014
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930EC
Search

Der Terminkalender für 2013 wurde dieses Wochenende auf dem jährlichen FIM-Meeting nun offiziell bestätigt und bekannt gegeben. Der Terminkalender 2013 beinhaltet 14 GP’s mit insgesamt 28 Wertungsläufen. Die Schweiz (Frauenfeld und Roggenburg), Frankreich (Iffendic und Dardon-Gueugnon) und Belgien (Genk und Nismes) erhalten wieder das Privileg, je zwei GP’s ausrichten zu dürfen. Auch der WM-Lauf auf der “4 Spuren breiten Autobahn” in Kramolin (Tschechien) findet wieder statt. Aber das eigentliche Highlight für alle deutschen Fans ist, dass Deutschland in 2013 als einzige Nation 3 (!!!) GP’s ausrichten wird. Neben den bekannten WM-Strecken der letzten Jahre Strassbessenbach und Rudersberg ist Schwedt (direkt an der polnischen Grenze) der dritte Veranstalter.

Nach zwei Jahren mit der großen “Ostblock-Tour”, wird es in 2013 nur den kleinen “Ost-Tripp” mit den beiden Rennen in Kivioli (Estland) und Kegums (Lettland) geben. Die langen Reisen nach Jekaterinburg oder Penza (Russland) bleiben den Teams in 2013 glücklicherweise erspart. Das große WM-Finale ist dieses Jahr leider nicht in Rudersberg (Deutschland), sondern in Nismes (Belgien). Auf einer der schönsten Strecken Europas (O-Ton vieler Sidecarcross-Teams) findet in diesem Jahr die Team-EM statt. Dafür müssen die Teams Anfang Oktober nach Cingoli (Italien) reisen. Zu dieser Jahreszeit aber Wettermäßig sicherlich wärmer als anderswo, denn Cingoli liegt nur wenige Kilometer vom bekannten Badeort Rimmini entfernt.


Terminkalender Weltmeisterschaft 2013:

01.04.2013 Frauenfeld (Schweiz) – Ostermontag
20.05.2013 Chernivtsi (Ukraine) – Pfingstmontag
26.05.2013 Schwedt (Deutschland)
09.06.2013 Kramolin (Tschechien)
16.06.2013 Varsseveld (Niederlande)
23.06.2013 Genk (Belgien)
07.07.2013 Iffendic (Frankreich)
21.07.2013 Strassbessenbach (Deutschland)
04.08.2013 Kivioli (Estland)
11.08.2013 Kegums (Lettland)
18.08.2013 Roggenburg (Schweiz)
08.09.2013 Dardon-Gueugnon (Frankreich)
15.09.2013 Rudersberg (Deutschland)
22.09.2013 Nismes (Belgien)
13.10.2013 Cingoli (Italien) Team-EM

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen jederzeit möglich!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.