UPDATE @St. Jean d’Angely – Es ist vollbracht, #2 E.Bax/Stupelis neue Weltmeister 2015 !!!

Für #2 Etienne Bax (NL) geht ein Traum in Erfüllung. Nach drei Vizemeisterschaften in Folge, konnte der symphatische Niederländer mit seinem Lettischen Beifahrer Kaspars Stupelis (LV) sich endlich die Krone aufsetzen und darf sich nun Sidecarcross-Weltmeister 2015 nennen.

Den Grundstein zum vorzeitigen Titelgewinn legte das Niederländisch/Lettische Gespann bereits im 1. Wertungslauf beim 14. und damit vorletzten Grand Prix im Französischen St. Jean d’Angely. Nach dem Gewinn des HoleShots, verloren sie jedoch in der ersten Runde die Führung an #111 D.Willemsen/R.Bax (NL/NL) und kamen sogar nur als sechte wieder zurück. Aber statt nun taktisch und auf Sicherheit weiterzufahren, begann die Aufholjagdt auf die Spitze.

Wahrscheinlich können #2 E.Bax/Stupelis gar nicht langsamer, denn bis zum Rennende hatten sie nicht nur alle direkten Konkurenten – der Reihe nach #15 Hermans/v.Gaalen (NL/NL), #5 Giraud/Mucenieks (F/LV), #3 Brown/J.Chamberlain (GB/GB) und #4 Hendrickx/v.d.Bogaart (B/NL) – überholt, sondern auch die zeitweise knapp 20 Sekunden (!!!) Rückstand auf die Führenden #111 D.Willemsen/R.Bax komplett egalisiert. Im Ziel fehlten gerade einmal noch 0,5sek. auf die Sieger.

2. Lauf –> 4 Punkte –> Gewinn der Weltmeisterschaft

Mit diesem Resultat bauten sie den Vorsprung im Gesamtklassement auf nun 71 Punkte vor #5 Giraud/Mucenieks aus. Damit reichten im zeiten Lauf 4 Punkte um den Titel endgültig zu gewinnen.

Foto: SBRMX.nl

Podium 1. Heat: 1. Willemsen/R.Bax – 2. E.Bax/Stupelis – 3. Brown/J.Chamberlain        Foto: SBRMX.nl

 

UPDATE:

#2 Etienne Bax /Kaspars Stupelis (NL/LV) sind neue Weltmeister 2015

Kaum jemand hatte nach dem 1. Wertungslauf noch daran gezweifelt. Aber nun ist es offiziell: die neuen Sidecarcross-Weltmeister 2015 sind #2 Etienne Bax und Kaspars Stupelis. Und wie. Mit einem Laufsieg im 2. Wertungslauf vor #4 Hendrickx/v.d.Bogaart und #3 Brown/J.Chamberlain und dem gleichzeitigen Ausfall des bis dahin Gesamtzweiten #5 Giraud/Mucenieks, feiert das gesamte Team den ersten gemeinsamen Weltmeistertitel. Gratulation auch von www.sidecarcross-action.de. Doch der Ausfall von #5 Giraud/Mucenieks macht nicht nur die letzten Hoffnungn auf den Titel zunichte, nun ist sogar die Vizemeisterschaft in Gefahr, da #4 Hendrickx/Mucenieks als neue Gesamtzweite mit 2 Pkt. Vorsprung zum GP-Finale nach Rudersberg reisen.

Foto: Luc Vandera

Sidecarcross Worldchampions 2015 – #2 E. Bax (NL) / K. Stupelis (LV)     Foto: Luc Vandera

Weiteres:

 

Linien