Meinrad Schelbert erleidet Beinbruch in Qualifikationsrennen – Deutsches Team vor dem Aus!

Im Qualifikationsrennen der Gruppe A kam es beim Kampf um Platz 1 zwischen Marko Happich – Meinrad Schelbert und Jan Hendrickx – Tim Smeuninx in einer Rechtskurve mit Bergauffahrt zur Kollision, die dazu führte, dass beide Gespanne sich verharkten und im Hang stehen blieben. Als Meinrad Schelbert dann aus dem Boot stieg um zu schieben, fuhren Etienne Bax – Marc van Deutekom gegen Meinrads Bein, dass dann gegen das Gespann gedrückt wurde und brach. Die Frage warum Bax nicht wie die 3 vor ihm fahrenden Gespanne ausgewichen ist und links an den beiden stehenden Gespannen vorbei fuhr bleibt wohl unerklärt. Meinrad wurde noch am gleichen Abend im Krankenhaus operiert und wird wohl im Laufe der nächsten Tage in ein Schweizer Krankenhaus überführt. Wir wünschen Meinrad Schelbert auf diesem Wege alles gute und eine schnelle Genesung!

Damit ist das Team Deutschland aus dem Titelrennen und nach einer Teambesprechung wurde dann beschlossen, dass es eine weitere Teilname mit nur 2 Gespannen geben wird.