Seitenwagen Motocross Weltmeisterschaft Jinin (Tschechien) Quali – Pole Position für Willemsen – Grütter

Wie erwartet hat sich das Gespann Daniel Willemsen – Reto Grütter die Pole Position geholt und das Quali überlegen mit 2,2sek Vorsprung vor Kristers Sergis – Kaspars Stupelis gewonnen. Starke Dritte wurden die Lokalmatadoren Vaclav Rozehnal – Marek Rozehnal vor dem zweiten Willemsen im Feld Marcel Willemsen – Marco Godau. Erfreulich aus Deutscher Sicht waren die Plätze 8 für Marko Happich – Meinrad Schelbert, Platz 13 für Martin Walter – Andre Saam, Platz 19 für Thomas Morch – Marius Strauss, sowie Platz 27 für Jens Bochmann – Sandro Michelotto und Willi Liebl – Vacla Hovoty bilden das Schlusslicht!

Die Strecke ist in einem Top Zustand und die zahlreichen Deutschen Fans, sowie alle übrigen Zuschauer erwarten morgen zwei sehr spannende Wertungsläufe, bei vorhergesagtem besten Rennwetter mit sommerlichen 26 Grad! Hier wird nun der sommerliche Abend genossen und das ein oder andere Bierchen vernascht, und morgen melde ich mich dann brandaktuell wieder zum War Up und dann natürlich mit den Rennberichten.