Team #56 Garhammer/Kälin wollen in 2015 für Überraschung sorgen

Surprise, surprise….. da ist die Saison 2014 gerade mal einen Monat beendet – und das mittlerweile traditionelle Saisonabschluss-Training im Sächsischen Neiden (bei Torgau), bei dem alles was Rang und Namen in der Sidecarcross-Szene hat anwesend ist, und jeder mal mit jedem so seine Testrunden dreht, beendet – da gibt es auch schon schon die erste neuen Teams für die anstehende Siason 2015 zu vermelden. Und aus deutscher Sicht, ist dies nun zu einem so frühen Zeitpunkt doch schon eine kleine Sensation bzw. auch Wegweisend für die weiteren noch offenen Teambesetzungen für nächstes Jahr.

Der Schweizer Routinier  – und selbst mit Ende 40 immernoch einer der fittesten und besten Rechts-Boot Seitenwagenbeifahrer der Welt – Bruno Kälin (CH) wird in der nächsten Siason zum Reutlinger Aushängeschild Tobias Garhammer (D) ins Boot steigen, und mit ihm und seinem gesamten Team (bestehend aus Teammanager Axel Siegle, den Mechanikern und allen weiteren Helfern, Sponsoren und Gönnern des Teams) die komplette int. deutsche Meisterschaft, und vor allem aber auch die komplette Weltmeisterschaft fahren.

Garhammer-Kälin_2015_2Nachdem die beiden Jungs im Oktober nach Tobias schwerer Verletzung (Achillissehenriss im April 2015) gemeinsam in Obernheim trainieren waren, und das Team rund um Fahrer Tobias Garhammer dann Bruno Kälin offiziell für die Saison 2015 anfragte, konnte der Schweizer nach zwei Wochen Bedenkzeit und trotz weiterer attraktiver Angebote von internationalen Top-WM-Fahrern doch seine Zusage geben. Das es dem symphatischen Eidgenossen dabei nicht um die finanziellen Aspekte, sondern wie schon immer in seiner bisher langen und erfolgreichen Karriere als „Plömpie“ rein um die sportlichen Voraussetzungen geht, um ein Arrangement mit einem Fahrer einzugehen, ist hinlänglich bekannt.

Und dies zeigt sich auch in der folgenden Aussage von Bruno Kälin mehr als deutlich wieder: „Das Potential bei Tobias Garhammer ist in meinen Augen mehr als groß, um gemeinsam in der kommenden Saison mit Sicherheit für die ein oder andere Überraschung zu sorgen!“ Nicht umsonst ist Bruno Kälin in der gesamten Sidecarcross-Szene sehr hoch angesehen und sowohl als Sportler, als auch als Mensch sehr geschätzt. Und Tobias Garhammer weiß um die die Chance, die sich ihm da bietet, mit einem so erfahrenen Beifahrer sich weiter zu entwickeln und den nächsten Karriereschritt zu machen. „Ich hatte alleine schon bammel Bruno überhaupt zu fragen, von daher ist seine Zusage schon eine große Ehre für mich, und Ansporn genug in der nächsen Saison voll anzugreifen und das absolote Maximum heraus zu holen.“, so die Worte von Tobias Garhammer.

 Vor allem in der int. deutschen Meisterschaft sollte für das Team mindestens ein Podestplatz, sprich ein Top 3 Resultat als Saisonziel sein, egal welches internationale Top-Team die komplette deutsche Meisterschaft bestreiten wird. Und für die WM sollte alleine Bruno’s Anspruch, bisher immer mit seinem Fahrer mindestens unter den Top 20 der Welt zu finden gewesen zu sein, Ansporn genug für Fahrer Tobias Garhammer sein, alles daüfr zu tun und zu geben. Denn das Bruno Kälin gerade im Bereich der Fitness und auch im Bereich der „Detailarbeit“ und dem „Feeling“ eine absolute Koryphäe ist, braucht es nicht wirklich weiter zu erwähnen.Garhammer-Kälin_2015

 

Alles in allem dürfen alle Fans von Tobias Garhammer und von Bruno Kälin sich auf eine tolle und ereignisreiche Saison 2015 freuen, die hoffentlich verletzungsfrei und mit dem gewünschten Erfolg für das gesamte Team von statten gehen wird.

 

 

Alle weiteren wichtigen Informationen rund um das gesamte Team #56 Garhammer/Kälin findet ihr unter: www.team-garhammer.de

 

 

 

World Championship Sidecarcross Racing Team Garhammer

(Axel Siegle) – Teammanager

Dr. Hockertz Strasse 18

73635 Rudersberg

+49 (0) 171-7560555

axel.siegle@team-garhammer.de

 

Fotos: Team Garhammer

Infos: Team Garhammer