UPDATE: Terminkalender Weltmeisterschaft 2016

UPDATE

Es war Dienstag der 10.11.15. Nach einigen Gerüchten zu den ausrichtenden GP-Veranstaltern in 2016, hat die FIM nun – so spät wie seit 3 Jahren nicht mehr – den Sidecarcross WM-Terminkalender für 2016 heute endlich offiziell bekannt gegeben. Dieser beinhaltet „nur noch“ 11 GP’s mit insgesamt 22 Wertungsläufen.

Nun ist es Freitag der 18.12.15, und dank einer eher unbemerkten veröffentlichung einer PDF-Datei durch den DMSB (Deutschland), wurden neben den Terminen für die neu geschaffenen Seitenwagen-Klassen „DMSB Motocross-Meisterschaft Seitenwagen/ Pokal Seitenwagen“ auch so ganz nebenbei, ein weiterer dritter WM-Lauf auf deutschem Boden bekannt gegeben.

Für den GP in Chernivtsi (Ukraine), der aufgrund des anhaltenden Bürgerkrieges scheinbar vorsorglich abgesagt wurde, ist Schopfheim als Ersatzveranstalter eingespringen. Mehr als nur ein verdienter Lohn für den mehr als gelungenen WM-Lauf im letztjährigen Vereinsjubilläumsjahres……..

Deutschland hat mit dem dem Sommer-GP in Strassbessenbach und dem traditionellem Saisonfinale in Rudersberg auch in 2016 wieder zwei absolute Highlights zu bieten. Und mit Schopfheim kommt sogar noch ein weiterer Sop-Veranstalter hinzu.

Der letztjährigen WM-Auftakt in Frauenfeld (CH), am Osterwochenende 2015 leider mit viel schlechtem Wetter nur im Kurzprogramm am Ostermontag stattfindend – musste doch noch kurzfristig weichen. Aufgrund des neuen Vertrages mit „Youth-Stream“ für die MXGP Rennen der nächsten 3 Jahren (inkl. Verlegung und Neubau der Rennstrecke vom Schießstand runter in den Ortskern direkt neben das Gelände der Zuckerfabrik), mussten finanzielle Mittel freigemachtg werden, denen der doch recht gut besuchte WM-Auftakt in Frauenfeld zum Opfer fiel.

Nach zuletzt zweimaliger Absage des Ukrainischen WM-Laufes in Chernivtsi – aufgrund von weiter andauernden Unruhen durch Bürgerkrieg im Land der ehemaligen UDSSR – könnte der GP in Chernivtsi einen eher unrühmlichen „Hattrick“ erzielen, und zum dritten (!!!) mal hintereinander abgesagt werden wird. Bleibt die Hoffnung, dass es die Lage wie aktuell in der Kriesenregion eher ruhig und besonnen ist, und der GP stattfinden kann. UPDATE: und es kam wie vermutet: Chernivstis wurde bereits heute (Stand: 18.12.15) durch einen dritten (!!!) deutschen GP in Schopfheim ersetzt!

Am letzten August-Wochenende werden die Sidecarcross-Fans wieder zum großen Schweizer „Scheunen-Fest“ zum MC Roggenburg (CH) reisen. Das Erlebnis auf einem der perfekt am perfektesten organisierten GP’s im ganzen Jahr, in Verbindung mit einer sehr gut einsehbaren und sehr anspruchsvollen Rennstrecke ist eigentlich ein MUSS für alle Sidecarcrosser. Zumal an diesem vorletzten WM-Lauf es durchaus möglich ist, dass dort schon die Vorentscheidung im WM-Kampf 2016 fällt und der neue Weltmeister gekührt werden könnte.

Der Auftakt in die neue WM-Saison 2016, beginnt im Land des aktuellen Welmeisters Eteinne Bax in den Niedelande –> genauer gesagt im Sandkasten von Oss. Und als Zugabe wird es dann im Juni in Valkenswaard den zweiten Teil der sandigen Herausforderug im WM-Kalender geben wird. Wie immer in den letzten Jahren sind die Vertreter von Kramolin (CZ) – diesmal schon gleich als zweite Station – und Genk (B) dabei, und werden auf den landestypischen Rennstrecken ein wahres Spektakel bieten.

Einen vielleicht etwas unerwarteten Wechsel des Veranstalters bei der „Baltikum-Tour“ nach Lettland und Estland gibt es in 2016 mit dem GP in Bauska Stelpe (LV) statt Kegums in der Vorwoche vom Estland-GP in Kivioli (EST). Für alle Sidecarcross-Fans wird diese Nachricht mit Sicherheit eine große Freude sein. Denn in Punkto „LiveStreaming“ war der GP von Bauskas Stelpe die mit Abstand beste Veranstaltung! Grund hierfür war die absolut kostenfreie und mit 6 Kameras in HD-Qualität übertragene „LiveStream“-Übertragung der beiden Wertungsläufe! Gelingt dies dem Veranstalrer auch in 2016 wieder wie im vergangenen Jahr…..? Es wäre mehr als wünschenswert!

Terminkalender Weltmeisterschaft 2016

Datum Austragungsort Land
10.04.2016 Oss
Niederlande Niederlande
08.05.2016 Kramolin
Tschechien Tschechien
15.05.2016 Brou
Frankreich Frankreich
12.06.2016 Schopfheim
Deutschland Deutschland
19.06.2016 Valkenswaard
Niederlande Niederlande
10.07.2016 Genk
BelgienBelgien
17.07.2016 Strassbessenbach
Deutschland Deutschland
31.07.2016 Bauska Stelpe
Kivioli Lettland
07.08.2016 Kivioli () KivioliEstland
28.08.2016 Roggenburg
Schweiz Schweiz
18.09.2016 Rudersberg
Deutschland Deutschland
     
09.10.2016 Dardon Gueugnon   – Team-EM Frankreich Frankreich

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen jederzeit möglich!

Sebastian Aull