Vorschau DM-Lauf in Bielstein am 15.06.08 – Johannes Vonbun schwer verletzt

Am morgigen Sonntag den 15.06.08 findet der 6. Lauf zur int. Deutschen Meisterschaft im Seitenwagen-Motocross mit den Wertungsläufen 11. + 12. auf dem „Bielsteiner Waldkurs“ in Bielstein bei Wiehl direkt an der A4 gelegen statt. Was diesmal neu für die Seitenwagen-Teams ist, ist das diesmal die Quad EM als Hauptattraktion und Top Event ausgeschrieben ist, und dies ist auch schon gleich am Zeitplan zu erkennen. So frü wie in Bielstein war bisher in dieser Saison noch kein 2. Wertungslauf bei einer DM oder WM zu Ende, denn bereits um ca. 16h soll der 2. Lauf nach 30min + 2 Runden beendet sein. Für die Teams mit einer weiteren Anreise sicherlich eine sehr angenehme Sache. Leider nicht starten kann das Österreichische Nachwuchsteam Kevin Bitsche – Johannes Vonbun, da sich Beifahrer Johannes Vonbum beim Weltmeisterschaftslauf in Bourg-Bruche (Frankreich) den rechten Knöchel gebrochen hat und ein Aussenband gerissen ist. Ca. 8 Wochen Zwangspause mit 6 Wochen Gips stehen nun statt Fortsetzung des Aufwärtstrendes, den die beiden jungen Österreicher zuletzte hatten. Und leider hat sich auf die schnelle kein Linksboot Beifahrer gefunden, der mit Kevin an den Start hätte gehen können, denn leider sind Linksboot Beifahrer rar in der Zahl und zumeist selbst im Einsatz. Martin Betschart aus der Schweiz, letzte Saison mit Andy Bürgler zusammen Deutscher Meister und Gesamtvierter in der Weltmeisterschaft wurde, ist nach einer Verletzung noch nicht fit genug, hat aber zugesagt mit Kevin Bitsche in nächster Zeit mal zu trainieren und auch bei der WM in Strassbessenbach am 19.+20.07.08 und evtl. beim DM-Lauf in Geisleden eine Woche später an den Start zu gehen. Dies wäre natürlich gerade für den erst 20jährigen Kevin Bitsche ein absolutes Highlight, mit einem so erfahrenen Weltklasse Beifahrer wie Martin Betschart zusammen zu fahren. Eine bessere „Lehrstunde“ kann sich ein Nachwuchsfahrer kaum wünschen.

Trotz zweier angebrochener Finger von Beifahrer Andre Saam wird das Gespann Matin Walter – Andre Saam an den Start gehen, zumal sie als „Lokalmatadoren“ für den MSC Bielstein starten. Bleibt zu hoffen, dass Andre Saam nicht zu sehr gehandicapt ist und beide Wertungsläufe durchsteht, in Frankreich musste er im 1. Lauf aufgrund zu starker Schmerzen aufgeben. Allerdings hatte Andre sich die Verletzung erst in Bourg-Bruche (Frankreich) zugezogen, als er einen Stein mit voller Wucht gegen die Hand bekam. Aber da Motocrosser bekanntlich aus einem anderen Holz geschnitzt sind und auch schon mit gebrochenem Steißbein (Martin Walter beim DM-Lauf in Kamp-Lintfort am 01.05.08) in beiden Läufen unter die Top 3 fahren, sollte Andre Saam die beiden Rennen durchhalten.

Leider vermeldet der Wetterbericht nichts gutes, bei nur 13-15 Grad und einer Regenwahrscheinlichkeit von knapp 70%, könnte es ein sehr schwieriges, weil rutschiges Rennen werden. Und für die Zuschauer heißt die entsprechende Bekleidung dabei zu haben. Aber wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt und vielleicht bleibt es ja zumindest trocken und nur bewölkt….. wir werden es sehen. Für alle Fans und Zuschauer, die leider nicht nach Bielstein kommen werden, gibt es wie gewohnt den Service von www.sidecarcross-action.de brandaktuell die Ergebnisse und Bilder und Videos der Qauli, sowie der Rennen hier Online einzusehen.